www.heptarky.net.v3

Zum Lachen gezwungen - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
icko
icko User
6. Mär 2011, 20:54 Uhr
Nice Blog kingsize!
Für mich persönlich spielen die Lacher keine Rolle, man gewöhnt sich doch relativ schnell dran?!
Abschaltbar fänd ich aber interessant.
1 mal bearbeitet, zuletzt 6. Mär 2011, 20:55 Uhr

Konsti_HH
Konsti_HH User
6. Mär 2011, 20:58 Uhr
icko schrieb:
Nice Blog kingsize!
Für mich persönlich spielen die Lacher keine Rolle, man gewöhnt sich doch relativ schnell dran?!
Abschaltbar fänd ich aber interessant.


Sehe ich auch so.

Bei HIMYM ist es so, dass die Lacher im Vergleich zu TBBT angenehm leise sind, denn bei TBBT sind die Lacher schon fast nervig laut, was der ansonsten sehr coolen Sitcom etwas schadet.

Pinky
Pinky User
6. Mär 2011, 21:09 Uhr
icko schrieb:
Nice Blog kingsize!
man gewöhnt sich doch relativ schnell dran?!
Abschaltbar fänd ich aber interessant.


Joa, hab mich auch schnell daran gewöhnt, diese lacher gehören einfach dazu...

 
DonPizza User
6. Mär 2011, 21:36 Uhr
Finde dieser Lacher einfach unnötig, wenn die Serie lustig ist, lachen die Leute von alleine. So nervt das einfach nur

v0rt3x
v0rt3x User
6. Mär 2011, 21:40 Uhr
Die Lacher werden aber teilweise schon beim Dreh einkalkuliert, da die Schauspieler öfters Sprechpausen haben oder das "Publikum" erst mal "zu Ende lachen muss".

Ich fände es irgendwie komisch, wenn nach einem Witz plötzlich 3 sek. Pause wäre, weil ich das Gelächter abgeschaltet habe.

Genau wie diese eingespielten Klatschorchester und Pfiffe wenn z.B. Prominente oder hübsche Frauen (z.B. "Dumpfbacke" bei Al Bundy) auftreten.
Ohne diese eingespielten akutischen Elemente, würde mir was fehlen ...

Gunslinger
Gunslinger User
6. Mär 2011, 21:55 Uhr
v0rt3x schrieb:
Die Lacher werden aber teilweise schon beim Dreh einkalkuliert, da die Schauspieler öfters Sprechpausen haben oder das "Publikum" erst mal "zu Ende lachen muss".


Das ist im übrigen vermutlich auch der wichtigste Grund, wieso es keine "ohne Lacher" Tonspur auf DVDs etc. gibt. Bestes Beispiel ist doch so gut wie jede Folge von Eine schrecklich nette Familie: Al kommt kurz nach dem Intro durch die Haustür und sagt beispielsweise "Du Peg!" oder "Hey Kinder" und dann wird sein Auftritt erstmal durch Klatschen und Pfeifen vom Publikum gefeiert.

Gleiches passiert ja auch, wenn ein Gaststar unvermittelt auftaucht (so wie der schwarze Typ mit dem Visor aus Star Trek Next Gen in TBBT). Guckt durch die Tür und bekommt erstmal 5 Sekunden Applaus für seinen Auftritt.

Das funktioniert einfach nicht ohne Lacher und wirkt dementsprechend befremdlich. Bei den ganz frühen Folgen von der Prinz von Bel Air fehlen diese manchmal bzw. sind nur serh dezent, die Schauspieler machen aber die typischen Pausen...jedes Mal bekommt man dann den Eindruck, dass der entsprechende Witz nicht richtig zog *g*
1 mal bearbeitet, zuletzt 6. Mär 2011, 22:05 Uhr

kurdos
kurdos User
6. Mär 2011, 22:02 Uhr
Ganz schöner Blog, hätte nicht gedacht das diese Lacher mal irgendwo echt gab...

Aber mich regt es auf wenn diese Lacher kommen, grad bei Two and a half Men.... Meistens an stellen wo es nicht mal witzig ist... oder besser gesagt, die Lacher kommen bei fast jedem Spruch... Naja hoffe das irgendwann die Lacher aufhören ^^

DasFragezeichen
DasFragezeichen plǝɟʇɥɔılɟd
6. Mär 2011, 22:18 Uhr
Also bei TBBT ist es halt wie bei TAAHM - übertriebene Lacher...

Aber manchmal müssen die sein, sonst lacht man selber nicht ^^

Schöner Blog, kingsize! :)

pelX
pelX User
6. Mär 2011, 22:31 Uhr
Nicht ganz richtig.

Anders als in der deutschen Version wurde die Schrecklich nette Familie im orginal sehr wohl vor einem Livepuplikum gespielt und nicht wie oben berichtet mit Lachern der "Red Skelton Show" versorgt. Ja eine folge wurde sogar Live ausgestrahlt.
Und in der deutschen Version wurden die gelächter nicht von der Red Skelton Show geliefert, sondern von den ersten Staffeln der Schrecklich netten Familie. :)

C0D3N4M3
C0D3N4M3 User
6. Mär 2011, 22:35 Uhr
@ kingsize187: Sehr schöner und vor allem interessanter Blog.

Lacher gehören für mich einfach dazu. Ohne die ganzen Lacher, Pfiffe oder Beifall bei Eine schrecklich nette Familie käme mir alles etwas befremdet vor.

Dass es auch ohne geht, zeigt Scrubs wirklich sehr. Ab jetzt mal ganz ehrlich keine Lacher bei Eine schrecklich nette Familie, Hör mal wer da hämmert oder Two And A Half Men wäre wie Bier ohne Alkohol. Es ist zwar Bier, aber trotzdem fehlt was.

 
p0rt4bl333 User
6. Mär 2011, 22:50 Uhr
Im Blog ist The Big Bang Theory mit einen / zu viel verlinkt und führt somit ins leere.

fixed, thx.
1 mal bearbeitet, zuletzt 6. Mär 2011, 23:26 Uhr

 
Tyde User
6. Mär 2011, 23:02 Uhr
Das Format hat sich bis zur Mitte der 90er Jahre durchgesetzt. Heutzutage wird meist eine andere Kameratechnik verwendet (Ein-Kamera-Setup):


Ich würde nicht dem "meist" zustimmen. Es gibt ja noch einen sehr großen Anteil an Sitcoms die mit einem Multi-Kamera-Setup aufgenommen werden. Eigentlich kann man fast sagen, dass alle Sitcoms, in denen Gelächter zu hören ist, auch mit einem Multi-Kamera Setup arbeiten. In dem verlinkten Artikel selbst steht dies sogar (also eigentlich, dass Single-Kamera Sitcoms kein Gelächter mehr haben). Die dort angeführte Liste von Ein-Kamera Sitcoms ist auch eher klein.

kingsize187
kingsize187 Mongopusher <3.
6. Mär 2011, 23:10 Uhr
Tyde schrieb:
Ich würde nicht dem "meist" zustimmen. Es gibt ja noch einen sehr großen Anteil an Sitcoms die mit einem Multi-Kamera-Setup aufgenommen werden. Eigentlich kann man fast sagen, dass alle Sitcoms, in denen Gelächter zu hören ist, auch mit einem Multi-Kamera Setup arbeiten. In dem verlinkten Artikel selbst steht dies sogar (also eigentlich, dass Single-Kamera Sitcoms kein Gelächter mehr haben). Die dort angeführte Liste von Ein-Kamera Sitcoms ist auch eher klein.


Danke Tyde. Ich werds gleich editieren!

_R4nC0r_
_R4nC0r_ User
6. Mär 2011, 23:33 Uhr
Ich gucke eben wegen den Lachern keine Sitcoms. Das künstliche, bei jedem noch so flachen "Witz" eingespielte lachen geht mir dermaßen auf die Nerven, sowas schalt ich immer nach 5 Minuten aus. Guck ich wenigstens richtige Serien, da habe ich nicht das Gefühl zum lachen "gezwungen" zu werden.

globus243
globus243 User
6. Mär 2011, 23:39 Uhr
ich denke viele serien wären ohne die lacher kaum witzig. wenn man mal Two and a Half man ansieht und mal nur "objektiv" lacht, also die lacher ausblendet, erwischt man sich dabei das man teilweise über gags lacht die eigentlich total flach und unlustig sind und nur wegen des pubkikums zum lachen anregen.

Snaker
Snaker User
6. Mär 2011, 23:49 Uhr
Sollte es die Möglichkeit geben, die Sitcoms ohne Lacher hören zu können, müsste das Naming eig. auch angepasst werden.
z.B.
WL = with laugher
WOL = without laugher

Two.and.a.half.Men.S0xEx.Beispielname.German.WOL.DVDRip.XviD-BEISPIELGROUP

Gunslinger
Gunslinger User
7. Mär 2011, 02:25 Uhr
Interessant wäre mal zu wissen, wie viele Sitcoms in Amerika tatsächlich mit einem Live-Publikum aufgezeichnet werden und dementsprechend die unterlegten Lacher nur in den deutschen Versionen vom Band kommen. Ich erinnere mich an eine Special-Folge von Roseanne, wo die gute Dame ins Publikum geht und Fragen mit einem Mikrofon beantwortet. Auch der Prinz von Bel Air und die Bill Cosby Show haben bereits in Ausnahmefolgen das Publikum gezeigt.

sNaKeBiTe
sNaKeBiTe User
7. Mär 2011, 09:46 Uhr
Der Artikel stimmt nicht ganz. Ich weiß, dass The Big Bang Theory ein live Publikum hat. (Kann man auch auf der vanity card nr. 282 vom Produzen Chuck Lorre sehen)
Ob das jetzt für alle Szenen gilt weiß ich nicht, aber zumindest für die, die im Apartment gefilmt werden.

oreo
oreo User
7. Mär 2011, 10:02 Uhr
Das ist ja mal wieder ein toller Blog. Hat Spaß gemacht zu lesen.
Das mit dem Gelächter wusste ich nicht ;)

Gummimann
Gummimann User
7. Mär 2011, 11:46 Uhr
My Name is Earl ist auch ohne Lacher ausgekommen. (zum Glück)
Und da waren derbe Schenkelklopfer dabei :D selbst nach mehrmaligen anschauen. Gereicht hats nicht für eine 5te Staffel, was ich persönlich sehr schade finde, denn vom Humor her (der genau mein Lachnerv trifft) übertrifft bis jetzt keine Serie. Schade Schade.
Eine gute lustige Serie ist, wenn man ohne Lachkonserve lachen kann

01
02

Kommentare
Seite: von 2

© 2004-2018 by www.heptarky.netease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 969
Mitglieder online: 111
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben
Sitemap